Am 14. 03. fanden im steirischen Köflach in der Lipizzanerheimat, nahe dem Gestüt Piber, unter Einhaltung aller COVID-19 Schutzmaßnahmen, die offenen steirischen Crosslauf Meisterschaften statt.

Mit dabei vom LC Villach, Michaela ZwergerSebastian Ambrosch und Stefanie Kurath.

Einen Klassensieg gab es für
Michaela Zwerger W55, die sich hauptsächlich mit Schitouren in Form hielt und diesen Wettkampf als Formüberprüfung bestritt!

Erfahrungen sammeln hieß es für Sebastian Ambrosch, der erstmals in der U18 Klasse startete und eine 4050m Distanz zu bewältigen hatte. Mit Platz 4 zeigte sich der 15 jährige sehr zufrieden.

Als gesamt 6. schnellste Frau und mit dem zweiten Klassenrang konnte Stefanie Kurath W23 die anspruchsvolle  6750m lange Strecke sehr zufrieden beenden.

Am Foto die negativ getesteten und zufriedenen  Athlet*innen Sebastian Ambrosch und Michaela Zwerger (Fotoquelle Ambrosch)

Wolfgang Albel
LC Villach-Pressebetreuung