Am Sonntag, 4. August 2019 erfolgte für die 42 Damen und 143 Herren der Start zum 22. Ulrichsberglauf beim Herzogstuhl durch den Vizebürgermeister der Marktgemeinde Maria Saal, Peter Pucker um 9 h 30 Uhr.

Martin Binder (Boso Running Team) konnte seinen Erfolg vom Vorjahr wiederholen, bei den Damen siegte erstmals Michaela Zwerger (LC Villach)
Insgesamt erreichten 185 Teilnehmer/innen das Ziel am Ulrichsberggipfel

Der Lauf führte auf einer geringfügig modifizierten Strecke (10,1 km) vom Herzogstuhl über Kading, Möderndorf, Preilitz (1. Labestation), Wainz, Beintratten, Vierbergelaufweg (2. Labestation), Goess Marterl zum Ziel beim Gipfelkreuz am Ulrichsberg; weitere Laufdaten: Höhenunterschied: 620 m inklusive einer Bergabpassage von 60 Hm.

Am Ulrichsberggipfel erhielt jede(r) erfolgreiche TeilnehmerInnen ein Erinnerungsgeschenk.
Weiters erwartete die TeilnehmerInnen neben Erfrischungen, wie elektrolytische Getränke, Fruchtsäfte und Bier ein umfangreiches Kuchenbuffet.

Entlang der Strecke und im Zielbereich wurden die LäuferInnen von zahlreichen Zuschauern, die den Ulrichsberg zu Fuß erwandert haben, angefeuert.

Heuer nahmen bei optimalen Verhältnissen TeilnehmerInnen aus sieben Ländern, darunter erstmals aus Neuseeland und Frankreich teil (AUT, IT, DE, NL, NZ, FR, CH).

Bei den Herren siegte wie im Vorjahr Martin Binder (Boso Running Team) vor René Schmid (ATSV Nurmi Ternitz) und Franz Pecjak (Boso Running Team).

Ergebnis Männer:

1.

Martin Binder

Boso Running Team

0:46:14,3

2.

René Schmid

ATSV Nurmi Ternitz

0:46:28,4

3.

Franz Pecjak

Boso Running Team

0:46:40,4

4.

Peter Wieser

SC Mirnok

0:47:23,1

5.

Jürgen Galo

DG Tri-Team Gösselsdor

0:47:33,1

6.

Felix Meizer

Boso Running Team

0:47:46,9

 

Bei den Damen siegte Michaela Zwerger (LC Villach) vor Vanessa Setz (VST Laas Völkermarkt) und Ulrike Striednig (LAC Klagenfurt).

Ergebnis Damen:

1.

Michaela Zwerger

LC Villach

0:53:17,0

2.

Vanessa Setz

VST Laas Völkermarkt

0:55:15,9

3.

Ulrike Striednig

LAC Klagenfurt

0:56:36,8

4.

Monika Offner

BikeTeam Köttmannsdorf

0:57:33,0

5.

Ulrike Schweinzer

vl

0:57:56,2

6.

Monika Lotteritsch

Haxenclub Glanegg

0:59:20,9

Die KlassensiegerInnen waren:
Wu18: Julia Hochreiter (vl), WH Vanessa Setz (VST Laas Völkermarkt) W30 Anna Allmayer (ASV Maria Saal) W35 Franziska Binder (LC Altis Krappfeld), W40 Monika Offner (BikeTeam Köttmannsdorf), W45 Monika Lotteritsch (Haxenclub Glanegg), W50 Michaela Zwerger (LC Villach), W55 Ulrike Striednig (LAC Klagenfurt) W60 Rosalinde Passegger (ASV Maria Saal) W65 Gerda Boschi (vl)

U18 Felix Ullmann (CH), U20 Johannes Hobel (vl), MH Jakob Buchreiter (vl), M30 Rene Gallo (ASV Maria Saal), M35 Martin Binder (Boso Running Team) M40 René Schmid (ATSV Nurmi Ternitz), M45 Franz Pejcak (Boso Running Team), M50 Dieter Buchacher (SGA Sirnitz), M55 Erwin Kozak (Kelag Energie Running), M60 Herbert Schmucker SV Thörl Maglern), M65 Wolfgang Hofmeister (SC Reichenau), M70 Fritz Dullnig (LSC Rennweg/Katschberg)  M75 Benno Linzer (LAC Wolfsberg)

Die Siegerehrung wurde auf der Tennisanlage Maria Saal um 13 Uhr durch den Obmann des ASV Maria Saal Johannes Schwertner, den Vizebürgermeister und Sportreferant der Marktgemeinde Maria Saal Peter Pucker  und SPÖ Spitzenkandidat Franz Pfaller sowie den Sektionleiter Laufen Dr. Andreas Sendlhofer durchgeführt.

Der ASV Maria Saal bedankt sich bei den zahlreichen HelferInnen sowie den Sponsoren dieser Veranstaltung und hofft auch nächstes Jahr auf deren Unterstützung beim 23. Intern. Ulrichsberglauf.

Link zu den Ergebnissen: https://my.raceresult.com/118684

Für den Veranstalter:

Gerald Passegger