Im Rahmen des Sparkasse-Dreiländermarathons in Lindau-Bregenz/Vorarlberg wurden am Sonntag gleichzeitig sowohl die Staatsmeisterschaften als auch die Kärntner Meisterschaften ausgetragen.

Für die beste Leistung aus Kärntner Sicht sorgte Elisabeth Starz.

Die Läuferin vom LC-Vitus erkämpfte sich den ausgezeichneten 6. Rang bei den Staatsmeisterschaften und gewann mit ihrer Zeit von 3:19:05h auch bei den österreichischen Masters-Meisterschaften den Titel in der Klasse W45.

Selbstverständlich gewann sie auch den Titel bei die Kärntner Meisterschaft.

Bei den Männern gewann den Landestitel Wolfgang Streicher (HSVK-Marathon), der mit einer Zeit von 3:19:02h den 57 Rang bei den Staatsmeisterschaften holte.

Die Kärntner Meistertitel bei diesem Marathon:

W45 Elisabeth Starz (LC-Vitus) 3:19:05h
M50 Wolfgang Streicher (HSVK-Marathon) 3:19:02h
M55 Gerhard Hardt-Stremayr (HSVK-Marathon) 3:29:21h

Teamwertung: HSVK-Marathon (Wolfgang Streicher, Michael Holzer, Peter Weißensteiner) 10:14:25h